Impressum / Datenschutz

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:

Dr. Stefan K. Lhachimi
Raum 1.530
Achterstr. 30
28359 Bremen
Telefon: +49-421-218-56919

Homepagedesign und Webmaster:

Thomas Heise
Raum 1.500
Achterstr. 30
28359 Bremen
Telefon: +49-421-218-56920

Datenschutzerklärung:

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website: www.ebph.uni-bremen.de. Verantwortlich für (ggf. personenbezogene) Daten im Sinne von Art.4 Nr.7 DSGVO ist Stefan K. Lhachimi (bitte entnehmen sie die Kontaktdaten dem Impressum). Nach bestem Gewissen ist die Website so ausgelegt, dass keine Nutzung von Cookies, Tracking oder das Loggen von Zugriffsdaten stattfindet und so konform geltender Rechtsprechung, insbes. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist. Für externe Links können wir dies jedoch nicht garantieren.

Wenn Sie mit uns per Email in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung der gestellten Anfrage, bzw. falls Anschlussfragen hierdurch entstehen. Erfolgt eine Datenverarbeitung von Daten zur Durchführung bspw. von vorvertraglichen Maßnahmen und zur nachfolgenden Vertragsdurchführung – Anfragen, die durch Sie bspw. initiiert wurden, bildet die Rechtsgrundlage hierfür die Datenverarbeitung gemäß Art.6 Abs.1 S.1b) DSGVO. Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur in dem Fall, wenn Sie hierzu explizit einwilligen (Art.6 Abs.1 S.1a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art.6 Abs.1 S.1f) DSGVO). Zur Beantwortung Ihrer E-Mails kann dies eintreten. Eine Weitergabe dieser Informationen an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt. Sofern nicht anderweitig angegeben, speichern wir Ihre personenbezogene Daten aus Anfragen nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig und angemessen ist. Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Mitteilung darüber zu erhalten, ob und wie personenbezogene Daten aus jenen Anfragen verarbeitet werden bzw. wurden. Sie haben zusätzlich nach Art.17 Abs.1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, wenn gesetzlicher Anspruch hierzu besteht. Dem kommen wir unverzüglich nach. Falls weitere Fragen oder Bedenken bestehen, wenden Sie sich bitte an Stefan K. Lhachimi.